Hundeshampoo selbst gemacht

Hundeshampoo selbst gemacht – Hunde-Freunde.com

Hunde-Shampoo ist nicht billig, doch den Vierbeiner mit normalem Duschgel oder Haarshampoo zu baden kann die Hundehaut auf Dauer schädigen, denn sie hat einen ganz anderen pH-Wert als Menschenhaut. Unser selbst hergestelltes Hunde-Shampoo ist sehr gut verträglich, hochwertig und frei von chemischen Inhaltsstoffen.

Besonders bei Hunden, die sich gern im Gelände wälzen und dementsprechend oft gebadet werden müssen, macht sich diese preisgünstige Alternative schnell bezahlt. Die Seife eignet sich auch super, um damit Hundedecken, Spielzeug oder das Bett in der Maschine zu waschen.

Rezept für Hundeshampoo

1 Cup = 236 ml = 1 Tasse

  • 1 Cup sulfatfreie pflanzliche Flüssigseife (z.B. Marius Fabre oder Dr. Bronner Castile Liquid Soap)
  • 1 Cup Apfelessig
  • 1/3 Cup (ca. 80 ml) Glycerin
  • 1 Liter Wasser

Alle Zutaten gut vermischen und in eine Sprühflasche umfüllen. Diese Grundmischung lässt sich gut variieren, z.B. mit einigen Tropfen Lavendelöl oder Teebaumöl werden Flöhe und Zecken ferngehalten. Mit einem Teelöffel Aloe Vera-Gel kann es wie ein Anti-Itch-Shampoo Juckreiz bei empfindlicher Haut lindern. Ein Teelöffel Öl (z.B. Olivenöl, Mandelöl, Sesamöl oder andere) pflegt das Haarkleid und sorgt für bessere Kämmbarkeit und schönen Glanz. Wichtig ist die Verwendung naturbelassener Flüssigseife, da diese ohne tierische Fette, Farbstoffe und sonstige Zusatzstoffe auf rein pflanzlicher Basis hergestellt wird. Bei vielen Naturseifen erübrigt sich die Zugabe essenzieller Öle, so gibt es unter anderem Produkte mit den Aromen von Lavendel, Rose, Citrus, Pfefferminze, Eukalyptus, Mandel- oder Teebaumöl. Glycerin, Aromaöle und Flüssigseifen dieser Art sind in Drogeriemärkten, in Naturkosmetikshops oder bei Amazon erhältlich.

Rezept für einfaches Shampoo

Anstelle von sulfatfreier Flüssigseife kann man auch entsprechende Stückseife auf einer Kartoffelreibe raspeln:

  • 3 – 4 Esslöffel Seifenraspeln
  • 4 Cups heißes Wasser
  • 1 Cup weißer Essig oder Apfelessig

Die Seifenraspeln in dem heißen Wasser auflösen und den Essig hinzufügen. In eine Drückflasche umfüllen und vor Gebrauch gut schütteln.

Langhaar Pflegeshampoo

Die Zugabe von Glyzerin und Öl sorgen für bessere Kämmbarkeit und einen schönen Glanz:

  • 1 Cup sulfatfreie Seife
  • 1 Cup Apfelessig
  • 1/3 Cup Glyzerin
  • 1 Teelöffel Öl
  • Dieses Shampoo ist sehr ergiebig. Es genügt eine kleine Menge, da es sehr gute Reinigungswirkung hat.

    Bild: © Depositphotos.com / edu1971

    Online Hundetraining
    Hundeshampoo selbst gemacht
    2.7 (53.33%) 3

Kommentare geschlossen