Ess

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Ess. Alles rund um das Thema Ess auf Hunde-Freunde.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen. Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Thema: Ess

30
Mrz

Fress-Störungen bei Hunden

Essstörungen bei Menschen sind bekannt, doch können auch Haustiere darunter leiden? Wenn Hunde und Katzen Auffälligkeiten bei ihren Fressgewohhneiten zeigen, haben deren Probleme parallel dazu nicht immer die gleichen Ursachen, die häufig bei Menschen auftreten. Zusätzlich kann die Diagnose einer Essstörung bei einem Tier mit der zusätzlichen Einschränkung verbunden sein: Es ist schwierig zu bestimmen, ob die Ursache vom Verhalten her resultiert, ein medizinische oder sogar eine Frage der aktuellen Ernährung ist.
Weiterlesen

Ähnliche Beiträge zu "Ess"

Ess

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Ess geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Ess gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Ess per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Ess. Wir recherchieren dann über Ess und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Ess schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Ess" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Das offene Geheimnis: Der Hund im Bett

    Warum haben Physiotherapeuten so großen Zulauf von Rückenpatienten, fragt man sich vielleicht, wenn man erst in weiter Ferne einen freien Termin angeboten bekommt. Sind das etwa alles Menschen, die ihr Bett mit dem Hund teilen müssen? Soweit mag man ja nicht spekulieren, aber ob der Hund auf das Bett oder sogar ins Bett darf, ist […]


  • Die Entwicklung im ersten Lebensjahr bei Welpen

    Bereits von Geburt an beginnt sich die spätere Persönlichkeit des erwachsenen Hundes auszubilden. Der Welpe durchläuft verschiedene mentale Entwicklungsphasen, worin sich angeborene Triebe und erlerntes Verhalten ausbilden. Erfahrungen aus dieser Zeit prägen sein Wesen im Erwachsenenalter grundlegend.


  • Hund und Katze unter einem Dach – so klappt es

    Von Natur aus kommt eine Co-Existenz beider Tierarten seltener vor, doch in vielen Haushalten leben Hund und Katze friedlich zusammen. Damit sich ein echtes Rudel zusammenfindet, müssen die Tiere miteinander bekannt gemacht werden. Einige Faktoren, wie das Alter, das Temperament und die Größe spielen eine bedeutende Rolle – nicht zuletzt schafft der Halter mit etwas […]


  • Flöhe auf natürliche Art vertreiben

    Früher oder später hat jeder Hund damit zu tun: Flöhe und Zecken. Die Industrie bekämpft die lästigen Plagegeister mit einem ganzen Arsenal frei verkäuflicher Mittel. Puder, Shampoo, Spot-on und imprägnierte Halsbänder wirken unbestritten, doch gleichzeitig belasten die enthaltenen Chemikalien die Gesundheit des Hundes. Die Wirkstoffe im bekanntesten Spot-on, welches nur in der Tierarztpraxis erhältlich ist, […]