tierische Fette

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema tierische Fette. Alles rund um das Thema tierische Fette auf Hunde-Freunde.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen. Hier geht es zu weiteren interessanten Themen ...

Thema: tierische Fette

23
Sep

Darum brauchen Hunde Fett

Wenn es um unsere eigene Ernährung geht, wird der Fettgehalt als ein unerwünschter Bestandteil wahrgenommen und möglichst gering gehalten. So kommt es, dass viele Hundehalter diese Anschauung 1:1 auf das Haustier projizieren und mit kritischem Blick auf die Kalorien besonders vorsichtig füttern. Allerdings ist eine gewisse Menge Fett nötig und auch lebenswichtig für den Stoffwechsel des Hundes. Der nachfolgende Überblick zeigt, wie und warum Fette im Hundefutter wichtig sind.
Weiterlesen

Ähnliche Beiträge zu "tierische Fette"

tierische Fette

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort tierische Fette geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu tierische Fette gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema tierische Fette per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort tierische Fette. Wir recherchieren dann über tierische Fette und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu tierische Fette schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "tierische Fette" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Sind Hunde wirklich farbenblind?

    Die meisten neuen Hundebesitzer glauben, ihre Welpen sind farbenblind. Dieser Begriff ist nicht ganz richtig. Weil das Farben sehen anders ist, als bei uns Menschen, heißt das nicht, dass Hunde die Welt nur in schwarz-weiß sehen. Die Wahrnehmung von Farben ist eine Wissenschaft für sich, doch es gibt Wege, die Entwicklung des Augenlichts zu unterstützen.


  • Hundeshampoo selbst gemacht

    Hunde-Shampoo ist nicht billig, doch den Vierbeiner mit normalem Duschgel oder Haarshampoo zu baden kann die Hundehaut auf Dauer schädigen, denn sie hat einen ganz anderen pH-Wert als Menschenhaut. Unser selbst hergestelltes Hunde-Shampoo ist sehr gut verträglich, hochwertig und frei von chemischen Inhaltsstoffen.


  • Ein Nährstoff-Booster für Hunde: Knochenbrühe

    Knochenbrühe ist im Wesentlichen eine nährstoffreiche Flüssigkeit, die aus rohen oder gekochten Knochen bei niedriger Hitze über längere Zeit gekocht wird. Diese ölige Brühe enthält viele Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe – sie ist eine wohlschmeckende und reichhaltige Energiequelle auf dem Speiseplan für Hunde.


  • Zahnfleischentzündung bei Hunden

    Gingivitis ist der medizinische Fachausdruck für eine Zahnfleischentzündung. Bei Hunden kommt diese Erkrankung häufig vor, konkret gesagt machen das rund 85% aller Hunde ab drei Jahren mindestens einmal im Leben durch.