Tierheime in Bayern – Hunde-Freunde.com

Tierheim Kronach

Tsv Kronach
Tel.: 09261 / 20 111
Mobil: 0171 / 376 06 32

tsvkc@gmx.de
http://www.tierheim-kronach.de

Die rund zehn Mitarbeiter im Tierheim Kronach kümmern sich nicht nur um vermisste und Fundtiere aus der Umgebung, sondern nehmen bei ausreichendem heimischen Platzangebot auch Hunde und Katzen aus den drei Partnertierheimen in Spanien auf. Für den Transport werden ständig Flugpaten gesucht, die die Tiere nach München oder Nürnberg mitzubringen. Wie so etwas genau abläuft, wird auf der Homepage genau erklärt. Notfälle anderer Tierschutzorganisationen, die bereits in Pflegestellen in Deutschland sind, stellt das Tierheim Kronach ebenso vor. Viele interessante Themen werden in der Nachrichtenrubrik und nach Monaten geordnet in der Übersicht angesprochen. Die Leser können gerne Fragen in eigener Sache stellen oder Kommentare hinterlassen. Und wie schön die Aktionen, Feste und Wettbewerbe des TSV Kronach sind, kann man bei den Tierheim News nachlesen.

Tierschutzverein Freunde der Tiere Altmühltal e.V.

Tsv Altmühltal
Tel.: 09141 – 87 44 902
Mobil: 0152 – 02 38 86 22

info@tierschutz-fdt.de
www.tierschutz-fdt.de

Zehn Gründungsmitglieder riefen 2003 den TSV Freunde der Tiere Altmühltal e.V. ins Leben. Die Unterbringung in Not geratener Tiere erfolgt bis heute ausschließlich auf privaten Pflegestellen, da der Verein über kein Tierheim verfügt. Viel Wert wird auf Öffentlichkeitsarbeit gelegt, so findet u.a. an jedem 2. Donnerstag eines Monats der Vereinsstammtisch statt und auf Dorffesten und Märkten werben die aktiven Mitglieder für den Tierschutz. Wertvolle Hilfen sind die Anzeigen von vermissten und Fundtieren, die registrierte Leser selbst auf der Homepage einstellen können. Über die Veröffentlichung auf seiner Facebook-Seite erreicht die gemeinnützige Organisation eine noch größere Reichweite. Auch die Beratung vor der Anschaffung eines Haustieres ist wichtig. Der TSV Freunde der Tiere Altmühltal e.V. gibt Tipps und Denkanstöße, telefonisch werden Fragen beantwortet oder noch besser, bei einem Beratungsgespräch vor Ort erörtert.

Tierschutzverein Ansbach und Umgebung e.V.

Tsv Ansbach
Haldenweg 8
91522 Ansbach

Tel: 0981 – 62 17 0
Fax: 0981 – 66 65 9

info@tierheim-ansbach.de
www.tierheim-ansbach.de

Das Tierheim Ansbach u. U. e.V. ist für momentan 25 Gemeinden zuständig. Träger des Tierheims ist der örtliche Tierschutzverein, dem zurzeit rund 800 Mitglieder sowie zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter angehören. Wann der Verein gegründet wurde, geht aus den Unterlagen nicht hervor, doch der Überlieferung nach begann seine Geschichte bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Neben den Schützlingen im Tierheim werden auch Hunde, Katzen und Kleintiere direkt von privaten Pflegestellen aus vermittelt. Um dem Aussetzen entgegenzuwirken, nimmt das Tierheim auch Haustiere vorübergehend in Pflege, wenn die Halter beispielsweise ins Krankenhaus müssen oder in Urlaub fahren. Ein weiteres Serviceangebot ist die Hundeschule für erwachsene Tiere und Welpen. Über die Aktionen, Feste und glücklich vermittelten Heimbewohner informiert das jährlich erscheinende Vereins-Magazin Tierheim aktuell, das sich ausschließlich über Werbeanzeigen der regionalen Unternehmen finanziert.

Tierheim Waldkraiburg

Tsv Ansbach
Pürten 45a
84478 Waldkraiburg

Tel: 08638 – 1460
Fax: 08638 – 880476

info@tierheim-waldkraiburg.de
http://www.tierheim-waldkraiburg.de

Die Tierherberge im Waldkraiburger Ortsteil Pürten beherbergt durchschnittlich 45 – 80 Katzen sowie 15 – 20 Kleintiere und für die Hunde stehen sieben offene Boxen zur Verfügung. Fundtiere aus den Gemeinden Aschau, Kraiburg, Taufkirchen, Jettenbach, Unterreit, Reichertsheim, Gars und Waldkraiburg können hier abgegeben werden. Viele Tiere sind außerdem auf Pflegestellen untergebracht. Der Schriftzug im Logo, „Unsere Tiere suchen ein neues Zuhause“, hat aktuell zwei Bedeutungen. Zum einen bezieht es sich auf die Vermittlung in ein neues Zuhause, zum anderen sucht der Tierschutzverein Waldkraiburg u.U. e.V. für sein Tierheim dringend eine neue, größere Unterkunft.

Tierschutzverein Aschaffenburg

Tsv Aschaffenburg
Wailandtstr.15 (hinter dem TÜV)
63741 Aschaffenburg

Tel: 06021 – 89260
Fax: 06021 – 83108

info@tierheim-aschaffenburg.de
http://www.tierschutzverein-aschaffenburg.de

Der Tierschutzverein Aschaffenburg und das zugehörige Tierheim helfen bereits seit 1889 in Not geratenen Tieren. Das Team aus dreizehn Tierpflegern, Auszubildenden und vielen ehrenamtlichen Helfern betreuen etwa 100 Katzen, 60 Hunde, Exoten und Kleintiere. Neben Haustieren engagiert sich der TSV für die Stadttauben. In dem Projekt geht es um die tierschutzgerechte Regulierung der Stadttaubenpopulation durch Gelegeaustausch und die Unterbringung in Gehegen bzw. Taubenhäusern. Auf der Homepage finden sich eine Menge weitreichender Informationen, so wird auch angesprochen, wie Tierhalter nach ihrem Tode mittels einer Testamentsverfügung die Versorgung des Haustieres sicherstellen. Fragen zu Erbschaft und Haustier werden in einem diskreten Beratungsgespräch ausführlich und kompetent beantwortet. Bei vorübergehender Abwesenheit wie Urlaub oder Krankheit können Haustiere in der eigenen Tierpension untergebracht werden. Bekannt und beliebt sind die Aktivitäten des TSV Aschaffenburg, so findet regelmäßig an drei aufeinanderfolgenden Tagen der ersten Woche eines Monats der Flohmarkt statt.

Tierschutzverein - NORIS e.V.

Tsv Noris
Cottbuser Str. 12
90453 Nürnberg

Tel: 0911 – 63 23 20 7
Fax: 0911 – 63 23 20 8

TSV-Noris@gmx.de
www.tierschutzverein-noris.de

Der Tierschutzverein Noris e.V. nimmt neben dem Tierheimbetrieb zahlreiche weitere Aufgaben wahr. Das intensive Engagement zeichnete die Bayerische Staatsregierung mehrfach mit ihren Tierschutzpreisen aus. Eine besondere Hilfe stellt die Übernahme der bundesweiten Tierschutz-Notrufnummer 0700 – 58585810 und der Aufbau eines dichten Helfernetztes dar, die Hilfe suchenden Anrufern schnell zur Seite sind. Die sehr informative Homepage enthält unter der Rubrik „Infos“ Rechtsprechungen, die jeden Tierhalter betreffen und es wird für die Aktion „Tiere & Urlaub“ geworben, wobei Familien in der Ferienzeit abwechselnd die daheimgebliebenen Haustiere des anderen betreuen. Daneben bietet der TSV Noris Wochenend-Seminare an und informiert kostenlos jeden Donnerstagabend in einem Online-Vortrag, zu dem interessierte Tierfreunde den Link per E-Mail anfordern können. Menschen, die aktiv mitmachen möchten, sollten sich das PDF über die Aufgabenbereiche im Tierschutz näher ansehen. Es geht dabei nicht nur um Aus- und Weiterbildung tierbezogener Tätigkeiten, sondern gefragt sind beispielsweise auch juristische Kenntnisse, PC-Berufe oder das Durchführen von Transportfahrten.

Online Hundetraining
Tierheime in Bayern
Bewerten