Tierheime in Bremen – Hunde-Freunde.com

Tierheim Arche Noah

TH Arche Noah Bremen
Rodendamm 10
28816 Stuhr-Brinkum

Tel: 0421 – 890 171
Fax: 0421 – 8090 553

th-arche-noah@bmt-tierschutz.de
http://www.tierheim-arche-noah.de

Das Tierheim Arche Noah in Stuhr/Brinkum wurde 1985 in Betrieb genommen. Die günstige Lage inmitten weitläufiger Grünflächen bietet den rund 60 Hunden ideale Auslaufflächen und Trainingsgelände. Momentan versorgen 10 feste Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer auch rund 70 Katzen sowie Kleintiere. Auch aus dem rumänischen Partnertierheim werden Hunde übernommen und ausschließlich an erfahrene Halter vermittelt. Die Arche Noah ist Mitglied des bmt (Bund gegen Missbrauch der Tiere), dem bundesweit acht Tierheime angehören. Welche Kurse und Vorträge wann laufen, Neuigkeiten im Tierschutz auf politischer Ebene und der bmt-Newsletter stehen auf der Startseite der Homepage bereit, Aktuelles aus dem Tierheim wird auf der Facebook-Seite gepostet. Hilfreich für Interessenten, die ein Tier adoptieren möchten, sind Kontaktformulare, die direkt in den Profilen der zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen integriert sind

Bremer Tierschutzverein e.V.

TSV Bremen
Hemmstr. 491
28357 Bremen

Tel: 0421 – 35 11 33
Fax: 0421 – 37 42 88

info@bremer-tierschutzverein.de
http://www.bremer-tierschutzverein.de

Schon weit über 100 Jahren hilft der Bremer Tierschutzverein Tieren in Not, das Tierheim wurde 1984 eröffnet. Dabei geht es nicht nur um Haustiere, sondern auch um qualvolle Schlachttransporte, Tierversuche an der Universität Bremen, Massentierhaltung oder um Wildtiere sowie frei lebende Katzen. Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiges Vereinsinstrument, so unterstützt der Bremer TSV mit seiner Aktion „Underdogs“ die „Suppenküche“ mit gratis Hunde- und Katzenfutter für die Tiere obdachloser Menschen. Zwei von einem italienischen Schlachthof gerettete Fohlen haben im Tierheim ihr bleibendes Zuhause gefunden. Die inzwischen erwachsenen Haflinger wurden als Therapiepferde für geistig und körperlich behinderte Menschen ausgebildet und sind einmal wöchentlich im Einsatz. Das Jugendprojekt spricht Kinder ab 8 Jahren an, Jugendliche ab 12 Jahren können selbst als Tierschützer aktiv werden. Bremer Schulklassen wird in kostenlosen Rundführungen der verantwortungsvolle Umgang mit Tieren nahe gebracht, daneben vermitteln zahlreiche Broschüren des TSV grundlegende Infos zu vielen Tierarten und Tierschutzthemen. Zusätzliche Einnahmen erwirtschaftet der eigene Tierschutz-Shop und gutes Benehmen erlernen die Tierheim-Schützlinge in der kostenlosen Hundeschule, wo ehrenamtliche Mitarbeiter und Pfleger zusammen mit der Trainerin arbeiten. Das Team zählt momentan insgesamt 26 Mitarbeiter in Voll- oder Teilzeit, darunter Zivildienstleistende, Auszubildende, Tierpfleger und Aushilfen. Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen das Tierheim als Gassigeher, Katzenpfleger oder halten die Tierunterkünfte sauber.

Acción Francisco e.V.

accion francisco
Grambkermoorer Landstr. 31 B
D-28719 Bremen

Tel: 0421 – 64 27 25
Fax: 0421 – 64 46 703

kontakt@accion-francisco.de
http://www.accion-francisco.de

Der gemeinnützige Tierschutzverein Acción Francisco e.V. wurde 1996 gegründet und hat seinen Sitz in Bremen. Schwerpunktmäßig kümmert man sich um die herrenlosen Hunde und Katzen auf der spanischen Insel Formentera. Obwohl es vor Ort nur eine staatliche Auffangstation für Hunde gibt, findet eine Vermittlung nach Deutschland nur in Ausnahmefällen statt – wer jedoch ein Tier adoptieren möchte, kann dies nach Erhalt gültiger Einreisepapiere natürlich tun. Ziel der Vereinsarbeit ist es, die Lebenssituation wild lebender Tiere auf Formentera zu verbessern. Daher führt der TSV in jedem Frühjahr im Zeitraum von 14 Tagen unter tierärztlicher Leitung eine Kastrationsaktion bei den Katzen durch. Die Tiere werden nach angemessener Ruhezeit und mit einer Kerbe im Ohr markiert an ihren Platz zurückgebracht. Teamfähige Helfer sind jederzeit eingeladen mitzumachen, wichtige Angaben zum Ablauf der Aktion stehen online. Detaillierte Berichte zu jeder Aktion und den Ereignissen aus dem oft nervenaufreibenden Tierschutzalltag können auf der Homepage nachgelesen werden. Acción Francisco e.V. hat Futterstellen eingerichtet, die mit Trockenfutter aus Spendengeldern und Zufütterung aus privaten Mitteln der Tierfreunde befüllt werden. Die Tierschutzarbeit wird daneben über den Verkauf von ehrenamtlich hergestellten, hochwertigen Produkten unterstützt.

Tierhilfe International Bremen

Tierhilfe International Bremen
Arsterdamm 54
28277 Bremen

Tel: 040-6090 3779
Fax: 040-6366 5857

Jutta.May@tierhilfe-international-bremen.de
http://tierhilfe-international-bremen.de

Die Tierhilfe International Bremen (TIB) ist eine Kooperation von Tierschutzinitiativen, -organisationen und Tierschützern. Besonders notleidende Hunde und Katzen aus Spanien und Rumänien werden in Zusammenarbeit mit Tierschutzvereinen vor Ort zu privaten Pflegestellen nach Deutschland vermittelt, wo sie bis zur Adoption in ein liebevolles Zuhause fürsorglich aufgenommen werden. Das Leben im heimischen Rudel bringt gewöhnlich eine ausgezeichnete Sozialisierung der Hunde mit sich. Alle Vereinsmitglieder leisten ehrenamtlichen Einsatz und es werden noch mehr Mitstreiter, die z.B. Fahrdienste übernehmen, Vermittlungsgespräche führen, Pflegestelle werden oder die Kandidaten für den Internetauftritt fotografieren, gesucht. Um besondere Unterstützung in Form einer Patenschaft bittet der TIB für die Sorgenhunde und -katzen, die oftmals traumatisiert sind oder Medikamente brauchen, ein Handicap haben oder einfach nur alt sind – TIB-Ansprechpartner in Bremen und Hamburg stellen sich bei Interesse für einen Schützling auf der Homepage vor.

Online Hundetraining
Tierheime in Bremen
Bewerten